Elektroinstallationsgeräte und –material » Leitungsschutzschalter BONEGA® -Baureihe EV-6J für Niederspannung

 

Es geht um eine wirtschaftlich günstige Reihe, auch die EV-Reihe genannt

Inhaltverzeichnis dieser Website:
Sonstige Information:
bullet Preisliste für Elektromaterial für MS Excel (in English )
bullet Schutzart (IP) und die diesbezüglichen Werte  (in Czech )
bullet Umrechnungstabelle zwischen Schutzart und grafischem Zeichen  (in Czech )
bullet

Lieferbedingungen (in English )

bullet

Reklamationen (in English  )

bullet

Zertifikate und Erklärungen für Elektrobereich (in English  )

bullet

Wie können Sie bei uns einkaufen (in English  )

 

Es geht um einen hochqualitativen tschechischen Einmodul-Leitungsschutzschalter mit einer Kurzschlussfestigkeit bis 6 kA. Der Leitungsschutzschalter eignet sich vor allem für Wohnungsbau und mit seinen günstigen Preis kann er auch mit den asiatischen Importprodukten erfolgreich im Wettbewerb stehen!

ABMESSUNGSCHEMA DER SCHUTZSCHALTER BONEGA® EV-6J

zurück zum Inhaltsverzeichnis

CHARAKTERISTIK UND ANWENDUNG UNSERER TSCHECHISCHEN SCHUTZSCHALTER BONEGA® EV-6J

Die Begrenzungsschutzschalter BONEGA® EV-6J verfügen über zwei verschiedene Anlasser, die an die Schaltvorrichtung wirken

Konstruktion der Schutzschalter BONEGA®- EV-6J

1.) thermischer Verzögerungsauslöser, der gegen Überlastung schützt

2.) elektromagnetischer Schnellauslöser mit Ausschlaganker für einen schnellen Kurzschlussschutz
Diese Leitungsschutzschalter eignen sich also sowohl für den Kurzschlusschutz (für den Fall, wenn es zu einen durch Störung oder unrichtiger Schaltung verursachten Fehler gekommen ist), als auch Überlastungschutz (für den Fall, wenn der Leistungskreis zwar nicht beschädigt worden ist, aber es ist zu einer wesentlichen thermischen Überlastung gekommen, die die Elektroinstallation beschädigen könnte) der Stromverteilung und –geräte.

Sie eignen sich vor allem für eine übliche Installation in die Verteiler und Schaltschränke der Niederspannung-Endkreise. Sie sind vor allem für Wechselstrom bestimmt, können allerdings auch für Gleichstrom verwendet werden, wo man aber mit einer Verminderung der Kurzschlussfestigkeit um ca. 20% rechnen muss (durch eine höhere Kontaktbeanspruchung verursacht)

Mit ihrer Bauart und ihren technischen Parametern entsprechen die Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J dem gegenwärtigen hohen Weltniveau.

Sie sind mit Logo und Schutzmarke BONEGA® kennzeichnet. Es geht um eine seit 1992 bekannte Schutzmarke, die wir jetzt auch auf den Weltmärkten durchzusetzen beginnen. Der Name BONEGA®kommt aus ESPERANTO und das Wort selbst heißt – ausgezeichnet, gut. Die Reihe EV heißt eine ökonomisch günstige Reihe (ausgezeichneter Preis und gleichzeitig ausgezeichnete Qualität mit einer 3-jährigen Garantiefrist)

Die Leitungsschutzschalter werden nach der anspruchsvollen europäischen Norm CSN EN 60898 und ihrer Ergänzungen hergestellt. Sie sind imstande, in höherem Maße die Projektforderungen auf Reihen der Schultzschalter unter Berücksichtigung der Selektivität, sowie die Forderungen auf einzelne Charakteristik B und C einzuhalten.

Die Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J haben mehr als 20 Anwendungsvorteile.

Die Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J können untereinander mit ein- und vierpoligen Lappenverbindungsleisten (Kammleisten) (in English  ).

zurück zum Inhaltsverzeichnis

TECHNISCHE DATEN DER SCHUTZSCHALTER BONEGA® EV-6J

Technische Daten

Polenanzahl: 1,3
Nennströme ln (A): 1,2,3,4,6,10,13,15,16,20,25,32, 40
Charakteristik: B (bzw. L), früher auch „V“. Einstellung des Kurzschlussauslösers ist 3 In bis 5 In. Es dient hauptsächlich zum Schutz der Leistungskreis mit den Einrichtungen, die keine Stromstösse verursachen (Licht- und Steckdosenkreise usw.)
C (bzw. U), früher auch „K“. Einstellung des Kurzschlussauslösers ist 5 In bis 10 In. Es dient hauptsächlich zum Schutz der Leistungskreise mit den Einrichtungen, die die Stromstösse verursachen (Glühbirnengruppen, Motore usw.)
Nennspannung: 1 P (polig) ~ 230/400 V 50/60 Hz
3 P (polig) ~ 400 V 50/60 Hz
Ausschaltvermögen: EN 60898 – 6.000 A (Nennkurzschluß- und Betriebsausschalvermögen)
Schutzart:

IP 20 für einen selbstständigen Leitungsschutzschalter – mit seiner Bauart schützt er vor einer gefährlichen Fingerberührung und vor Eindringen der fremden kleinen Gegenstände. Er ist ohne Schutz vor Wassereindringen (der Schutz vor Wasser ist erst mit der Konstruktion des Schaltschrankes zu lösen)
IP 40 für einen eingebauten Leitungsschutzschalter – mit seiner Bauart schützt er vor einer gefährlichen Finger- und Werkzeugberührung und vor Eindringen der fremden sehr kleinen Gegenstände. Er ist ohne Schutz vor Wassereindringen (der Schutz vor Wasser ist erst mit der Konstruktion des Schaltschrankes zu lösen)
Min. Umgebungtemperatur -40°C
Max. Umgebungtemperatur 125 °C
Betriebstemperatur: - 5 ºC bis +40 ºC nach CSN EN 60898
Kalibrierungstemperatur: +30 ºC
Max. vorgeschaltete Sicherung: 100 A gG (>10 kA)
Mechanische Lebensdauer: >= 20.000 Zyklen
Elektrische Lebensdauer: >= 8.000 Zyklen
Betriebsposition: Beliebig
Aufnahme: Mit einer Schnellspannvorrichtung auf die tragende DIN-Leiste EN 50022 mit der Breite 35 mm
Anschlussklemmen: Die Steigbügelklemmen, an denen man Eingang mit Ausgang wechseln kann, ermöglich einen Anschluss von mehreren Leitern und Verbindungsleisten
Anschlussfähigkeit der Leiter (maximale Querschnitte): 35 mm2 eindrähtiger Leiter, 25 mm2 Bündelleiter
Klemmenschutz: IP 20
Anzugsmoment der Klemmen: 6 Nm (kombinierte Kreuz-Schlitzschraube)
Hergestellt nach der Norm: ÈSN EN 60898
Selektivitätsklasse : 3

Farbhebel:

Für besseres Unterscheiden unter den Leistungskreisen in den Schaltanlagen liefern wir auch die Leitungsschutzschalter, die die Werte der Leitungsschutzschalter-Nennströme durch die Farbhebel unterscheiden. Farbe der Farbhebel stimmt dann mit den Farben der Einlagen der Gewindesicherungen überein.

0,2 A - 1,6 A Schwarz
2 A Rosarot
4 A Braun
6 A Grün
8 A Hellgrün
10 A Rot
13 A Sandfarbe
16 A Grau
20 A Blau
25 A Gelb
32 A Violett
40 A Schwarz
50 A Weiß
63 A Kupferrot
Die Lieferungen können auch nur mit schwarzen Hebeln erfolgen. 1-63 A Schwarz  

Einfluss der Umgebungstemperatur auf die Nennströme der Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J
Leitungsschutzschalter-Nennstromm ( A ) Innen-widerstand
(mOhm)
 
Verlust-Leistung
(W)
 
Max.Impedanz der Ausschaltschleife
(Ohm)
 
Thermische Korrektur der Nennströme

Char.
B

Char.
C
Char.
D
Umgeb.-temp. 20°C Umgeb.-temp. 30°C Umgeb.-temp. 40°C Umgeb.-temp. 50°C Umgeb.-temp. 60°C
1 1215,69 1,24 46,20 25,70 14,40 1,05 1 0,95 0,90 0,85
2 343,28 1,38 21,60 12,02 6,73 2,08 2 1,92 1,84 1,74
3 128,09 1,15 16,90 9,40 5,26 3,18 3 2,82 2,61 2,37
4 105,53 1,68 10,68 5,94 3,33 4,24 4 3,76 3,52 3,24
6 29,22 1,08 7,14 3,97 2,22 6,24 6 5,76 5,52 5,30
10 14,49 1,55 3,87 2,15 1,21 10,60 10 9,30 8,60 7,80
16 10,00 2,56 2,24 1,25 0,70 16,80 16 15,20 14,20 13,30
20 8,02 3,32 1,55 0,86 0,48 21,00 20 19,00 17,80 16,80
25 3,11 2,00 2,43 1,35 0,76 26,20 25 23,70 22,20 20,70
32 3,05 3,17 1,27 0,71 0,40 33,50 32 30,40 28,40 27,50
40 2,16 3,40 0,60 0,33 0,19 42,00 40 38,00 35,60 33,20
50 1,65 4,20 0,71 0,39 0,22 52,50 50 47,40 44,00 40,50
63 1,68 6,30 0,47 0,26 0,15 66,20 63 58,00 54,20 49,20

Diagramm von Charakteristik

(Um das Diagramm zu vergrößern, klicken Sie auf die Abbildung) (in English  )

zurück zum Inhaltsverzeichnis

24 ANWENDUNGSVORTEILE DER SCHUTZSCHALTER BONEGA® EV-6J

1. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J: hohe Qualität und Zuverlässigkeit – durch eine Garantiefrist von 36 Kalendermonaten gewährleistet

Unsere tschechische Herstellung der elektrischen Geräte zeichnet sich mit hoher Präzision und ständiger Suche nach den Verbesserungen aus. Dies resultierte auch in die Wirklichkeit, dass wir 2003 keine Reklamation für Leitungsschutzschalter gehabt haben.


2. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : sehr günstiger Preis (siehe Preisliste)

Diese Baureihe ist imstande, mit den asiatischen Importeuren ganz erfolgreich im Wettbewerb zu stehen!!


3. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : kleine Abmessungen (siehe die Abb. oben)

Mit ihrer Breite von nur 81 mm gehören sie zu den kleinsten in der Welt (im Montageteil, der im Schaltschrank gedeckt ist, bleibt also mehr Platz für Leitung und Anschluss der Leiter). Diese Eigenschaft kann vor allem bei Verwendung dieser Leitungsschutzschalter in kleinen Kunststoffverteilern in den Wohnungen gewürdigt werden)


4. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : variabler Anschluss des Ein- und Austrittes

Der Ein- oder Austritt können sowohl an die obere, als auch an die untere Klemme angeschlossen werden, ohne dies die Leitungsschutzschalterfunktion irgendwie stört. Dieser Vorteil ermöglicht Ihnen eine einfachere Montage und auch verschiedene Variabilitäten in Zusammensetzung der Verteilungen in den Verteilern selbst.

 


5. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : es ist nicht möglich, die Charakteristik durch Fall oder Erschütterung zu ändern

Der elektromagnetische Schnellauslöser mit Ausschlaganker für Kurzschlussschutz ist so konstruiert, dass er kein einstellbares Element hat. Die Charakteristik ist durch die Wahl des Kupferdraht-Querschnittes an der Spule, durch die Gewindeanzahl und durch die Vorspannung der Feder im Spulenkern gegeben. Die Konstruktionslösung schließt also die Möglichkeit aus, dass unsere Leitungsschutzschalter die vorliegenden Werte durch Fall oder Erschütterung irgendwie ändern können.


6. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J: hohe Betriebsbeständigkeit gegen Erschütterungen – die Leitungsschutzschalter sind also auch für Anwendung in die Baustellenverteiler geeignet.

Die Erschütterungsbeständigkeit ist durch eine sehr geeignete Einbettung der Konstruktionselemente gegeben. Auf dieser Abbildung ist zum Beispiel die Einbettungsart der Ausschlagsspule zu sehen, die in einer imaginären „Kupferwanne“ eingebettet ist. Diese Wanne garantiert, dass die Spule in der eingestellten Einrichtung auch beim Fall des Leitungsschutzschalters bleibt und schließt auch eine Desaxierung des Kernes gegen die Spule und deren Kreuzung aus, die sonst Abstellen dieser wichtigen Kurzschlussfähigkeit des Leitungsschutzschalters verursachen könnte.


7. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : höhere Schutzart des Leitungsschutzschalters selbst

Schon der Leitungsschutzschalter selbst verfügt über eine Schutzart von IP 20 – mit seiner Bauart schützt er also gegen gefährliche Fingerberührung und gegen Eindringen von kleinen fremden Gegenständen.


8. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : ausführliche – mehrfache Ausstiegskontrolle sämtlicher Parameter bei jedem Leitungsschutzschalter

Die Hohe Qualität ist vor allem durch die Wahl der geeigneten Materialien und die Konstruktion selbst und auch gleichzeitig durch die ausführliche mehrfache Ausstiegskontrolle sämtlicher Parameter bei jedem Leitungsschutzschalter gegeben.
 

  1. dreifache Kontrolle des elektromagnetischen Schnellauslösers mit Ausschlagsanker für den Kurzschlussschutz (für den Fall, wenn es zu einen durch Störung oder unrichtige Schaltung verursachten Fehler gekommen ist)
    Jeder hergestellte Leitungsschutzschalter geht über eine computergesteuerte Kontrollbank, an der man zuerst die Funktion des Leitungsschutzschalters auf der unteren Grenze des verlangten Nennstromwertes für die jeweilige Charakteristik (B, C oder D) kontrolliert. Bei dieser unteren Wertgrenze darf noch nicht zur Ausschaltung kommen. Unverzüglich nach dieser Kontrolle folgt die Stromprüfung der oberen Grenze des Nennstromwertes für die jeweilige Charakteristik, wo die Geschwindigkeit der Leitungsschutzschalter-Ausschaltung unter Strombelastung niedriger als 0,1 s sein muss. Diesen Prüfungszyklus wiederholt man dreimal!
     
  2. mindestens zweifache Kontrolle des thermischen Verzögerungsauslösers für den Überlastungsschutz ( für den Fall, wenn der Leistungskreis zwar nicht beschädigt worden ist, aber es ist zu einer wesentlichen thermischen Überlastung gekommen, die die Elektroinstallation beschädigen könnte)

    Die Prüfung des thermischen Auslösers wird mindestens zweimal gemacht, und zwar bis der Zeit, als das Bimetall auf den verlangten Wert mechanisch eingestellt ist. Wir lassen den Leitungsschutzschalter zwischen einzelnen Prüfungen immer auskühlen.
    Mindestens einmal in der Arbeitsschicht führt man noch eine komplette Prüfung laut CSN EN 60898 – eine langfristige Prüfung des thermischen Auslösers bei den stichweise gewählten Mustern durch
     
  3. mindestens fünffache Kontrolle der mechanischen Zuverlässigkeit

Diese Prüfung ist Bestandteil der beiden obigen Prüfungen und sie überprüft die Einschaltungs- und Ausschaltungsvorrichtungen.


9. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : einfache Durchschaltung mit anderen Geräten möglich

Die Höhe der Klemmen entspricht den anderen anknüpfenden elektrischen Geräten BONEGA®, wie Stromschutzschalter, Modulschalter usw.


10. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : große Querschnitte der Klemmen

Im ganzen Bereich bis ln 40 A ist ein Querschnitt von 35 mm2 für den eindrähtigen Leiter und 25 mm2 für den Bündelleiter festgesetzt. Der geometrische Querschnitt der Klemmen ist aber 50 mm2. Der Querschnitt von 35 mm 2 bei allen Nennwerten würdigen Sie sicher bei Montage der Leiter mit größeren Querschnitten, die für höhere zugeführte Leistung dimensioniert werden müssen. Es entfällt dann die Notwendigkeit, solche Schwierigkeiten mit den Zusatzklemmen, wo auch die Übergangswiderstände entstehen können, zu lösen.


11. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : feste Ausführung der Klemmen

Neue Ausführung der Klemmen ( von einem Stück mit zweifacher Überlappung, durch die eine Schraube geht, was die Gefahr des Aufreißens bei Montage ausschließt und die Gefahr des Gewindeabreißens bedeutend beschränkt)

Die Steigbügelklemmen haben dazu noch die Querrillen im unteren Teil, die das Hinaufziehen des Leiters von der Klemmen her verhindern, weil der Leiter nach Nachziehen sich in die Rillen „einritzt“ und gleichzeitig wird die Übertragungsfläche vergrößert, also es kommt zu einer bedeutenden Beschränkung der Übergangswiderstände.


12. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : Schrauben von den Steigbügelklemmen sind gegen Ausfallen aus dem Leitungsschutzschalter geschützt

Die Steigbügelklemmen sind in dem Leitungsschutzschaltergehäuse so eingebettet, dass die Schrauben aus dem Leitungsschutzschalterkörper nicht herausfallen können, und zwar auch in dem Fall nicht, dass sie von den Klemmen völlig ausgeschraubt sind. Dieser Vorteil besteht darin, dass die Öffnung für den Schraubendreher im Kunststoffgehäuse des Leitungsschutzschalters einen kleineren Durchschnitt hat, als der Schraubenkopf. Der Schraubenkopf ist sowohl dem Kreuz-, als auch dem Flachschraubendreher angepasst.


13. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : Durchschaltung der Leitungsschutzschalter untereinander durch höchstens zuverlässige Lappenverbindungsleisten (Kammleisten) möglich

Als man sich für das wesentliche Zubehör, zu dem sicher auch die Durchschaltung von mehreren Leitungsschutzschaltern, Stromschutzschaltern BONEGA® oder anderen Elektrogeräten zwischeneinander gehört, entschieden hat, hat man überlegt, ob man die Lappenleisten (Kammleisten) oder Gabelleisten zur Durchschaltung der Leitungsschutzschalterelemente verwenden soll. Nach der Beratung mit inländischen und ausländischen Schaltanlagenherstellern ist man zu einer eindeutigen Entscheidung über die Lappenleisten gelangen (man verzichtet immer mehr auf das modische Gabelsystem der Verbindungsleisten in Europa, weil die Gabel sich beim Nachziehen der Schrauben ausdehnen können, wodurch die Übertragungsfläche und deswegen auch die Stromtragfähigkeit vermindert wird). Es geht also um die Lappenverbindungsleisten „Kammleisten“(in English  ) aus Kupfer, mit Isolierung aus selbstlöschendem ABS-VO (Eigenschaften von ABS), bei denen sich die Kupferkontakte (Lappen) direkt am Leistenrand befinden.

Der Hauptvorteil der Lappenleisten (Kammleisten) liegt vor allem darin, dass der Lappen gleichzeitig auch eine zweite Drückfläche der Klemme bildet, die auf den eingesetzten Leiter drückt, also die möglichen Überganswiderstände aufs Minimum reduziert. Solche Übergangswiderstände werden durch die unausreichende Übertragungsfläche verursacht (die Gabel können sich beim Nachziehen ausdehnen). Es kann also nicht zum sog. „Ausbrennen“ der Verbindung, beziehungsweise zu voller Zerstörung der so durchgeschalteten Leitungsschutzschalter oder anderen Geräten kommen.


Der nächste sehr wichtige Vorteil von Anwendung der Lappenleisten bei unseren Leitungsschutzschaltern BONEGA® EV-6J :


Die Hochanbringung der Klemme ermöglicht, zwei Lappenverbindungsleisten (Kammleisten) gegeneinander einzulegen und dadurch das Zweifache der Übertragungstragfähigkeit zu erreichen. Die von uns gelieferten Verbindungsleisten haben den Kontakt – Lappen mit der Abmessung von 4x12 mm, Leistenquerschnitt ist 16 mm2.

Die Stromtragfähigkeit einer Leiste bei Versorgung von dem Rand her ist 80 A, bei zwei gegeneinander eingesetzten Leisten ist sie also bis 160 A, bei Versorgung von der Mitte einer Leiste ist die Stromtragfähigkeit 130 A und bei zwei gegeneinander eingesetzten Leisten sogar bis 260 A !!!

 

14. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : Aufnahme auf eine DIN-Leiste mit verschiedener Dicke

Die Leitungsschutzschalter sind hauptsächlich für die DIN-Leiste DIN EN 50 022 (Breite - 35 mm, Dicke - 0,8 - 2 mm) bestimmt. Auf dem Europäischen Markt sind aber auch schon die DIN-Leisten mit höheren Abmessungstoleranzen zu finden. Unsere mehr variable Lösung der beweglichen Klinke ist diesen DIN-Leisten mehr angepasst. (es wird also auch den weniger genauen Ausführungen der DIN-Leisten gerecht).


15. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : farbige Betätigungshebel

Wir liefern sowohl farbige Ausführung gemäß der Nennstromwerte (sie entsprechen der Bezeichnung der Fußsicherung), als auch schwarze Ausführung.


16. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : Verriegelung des Hebels in EIN- und AUS – Lage möglich

Die Verriegelung des Hebels ist deswegen möglich, weil es sich die Öffnungen in beiden Führungswänden des Ausschaltungshebels befinden, durch die man den Verriegelungsdraht durchziehen kann. Dieser Verriegelungsdraht geht gleichzeitig auch durch eine Rille, die auf dem beweglichen Hebel in beiden Lagen gebildet ist (EIN- und AUS-Lage) und dadurch die Bewegung des Hebels verhindert. Wenn der Hebel in der EIN-Lage verriegelt ist, verhindert diese Unbeweglichkeit nicht die Funktionsfähigkeit des Leitungsschutzschalters – d.h. im Fall eines Kurzschlusses oder einer Überlastung wird der Leistungskreis abgeschaltet (unabhängig von der verriegelten Lage des Hebels)


17. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : einfache Anknüpfung verschiedener Zwischenkontakte, Auslöser usw. von beiden Seiten des Leitungsschutzschalters

Die Anknüpfung des reichhaltigen Zubehörs (in English ) (Zwischenkontakte, Unterspannungs- und Spannungsauslöser) ist mit sehr einfachem Einstecken, und zwar von der linken und rechten Seite des Leitungsschutzschalters gelöst. Es sind also die bedeckten runden Öffnungen auf beiden Seiten des Leitungsschutzschalterkörpers.

 

An die Leitungsschutzschalter kann man viel Zubehör anknüpfen (Unterspannungsauslöser, Überspannungsauslöser, Zwischenkontakte u.a.).

 

Fernsignalisation der eingeschalteten und ausgeschalteten Leitungsschutzschalterposition, Programmieren und Messen gewähren und unsere Leitungsschutzschalter auch für den Bereich der Automatisierung von industriellen Steuerungsvorgänge vorbestimmen. Diese Elemente können auch untereinander verbunden werden, wodurch sie verschieden Kombinationen für die ausführlichen Betriebauskünfte bilden. Mehr siehe unser Angebot Zubehör zu den Leitungsschutzschaltern


18. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : keine anonyme Herstellung

Jeder Leitungsschutzschalter ist von der unteren Seite mit Symbolen bezeichnet, die Charakteristik, Nennstromwert, Baumonat (seit Anfang der Herstellung) und Nummer der konkreten Arbeiterin (des konkreten Arbeiters), die (der) das Erzeugnis zusammengesetzt hat, kennzeichnen. Dadurch ist auch die Nachforschbarkeit im Fall der Reklamationen gesichert; darüber hinaus werden die Arbeiter zur höheren Verantwortlichkeit für die gemachte Arbeit motiviert.


19. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J: sie arbeiten zuverlässig bei der Frequenz sowohl von 50, als auch 60 Hz

Dank diesem Vorteil können die Leitungsschutzschalter auch auf dem amerikanischen Markt durchgesetzt werden.


20. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : problemlose Lieferungen unserer Leitungsschutzschalter als Bestandteil jeweiliger Erzeugnisse (besonders Schaltanlagen) in ganzes Europa, und zwar dank des erhaltenen SEMKO-Zeugnisses für ganzes EUROPA


21. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : Arbeitsvorgang

Schnelle und flexible Anpassung der Herstellung den Kundenforderungen – ein Vorteil eines einfachen Arbeitsvorganges, in dem man einige Typen zusammen herstellen kann. Es wird auch die nächste computergesteuerte Ausstiegs-kontrolleinrichtung, die eine wesentliche Kapazitäterhöhung ermöglicht, vorbereitet.

 


22. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : Verpackung und Beschriftung

Die Schachteln sind für 12 Module angepasst, d.h. es sind entweder 12 Stk. Einpol-, 6 Stk. Zweipol-, 4 Stk. Dreipol- oder 3 Stk. Vierpolschutzschalter in einer Schachtel. (Gesamtgewicht der Leitungsschutzschalter in einer Schachtel bewegt sich rund um 1,3 kg)

Genaues Gewicht der Leitungsschutzschalter siehe Lieferbedingungen – Beförderungsinformation für Elektromaterial.

Ist in der Schachtel nur ein Typ der Leitungsschutzschalter, dann ist die Schachtel von einer Seite mit Strichcode beschildert (siehe Abb. links), wo außer anderem Typ, Charakteristik, Nennstromwert und Stückzahl beschrieben ist.

Sind in der Schachtel mehrere Type, sind die Typen und deren Stückzahl auf dem Schild kennzeichnet (siehe Abb. rechts), die erst bei Verpackung handgeschrieben werden. Sie würdigen diese Art und Weise sicher nicht nur bei Übernahme der gelieferten Waren, sondern auch bei der eigenen Installation.


23. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : Schnelligkeit der Lieferungen in der Tschechischen Republik – beim üblichen Sortiment innerhalb von 24 Stunden

Dieser Vorteil ist nicht nur durch angemessen hohe Vorräte der meist angefragten Typen, sondern auch dadurch, dass die Herstellung in einem der Firmenareale erfolgt. Das ermöglicht die sofortige Kommunikation der Vertriebsabteilung mit der Herstellungsabteilung. Zur Schnelligkeit der Lieferungen trägt auch das System von sog. PROFI-PÄCKCHEN der Tschechischen Post bei – mit diesem System bekommen Sie die Lieferung meistens innerhalb von 24 Stunden direkt an die bestimmte Adresse, und zu sehr günstigem Preis.

Zum Beispiel die Zustellung der Leitungsschutzschalter mit einem Preis von 23.000,- CZK exkl.. MwSt., was entspricht dem Gewicht von ca. 30 kg, kostet in diesem System nur 65,- CZK von Sudomìøice nad Moravou aus nach Aš. Das heißt, dass der Verkaufspreis nur mit einer Aufwendung von 0,28 % belastet ist. Siehe - "wie Sie bei uns einkaufen können" (in English  )


24. Vorteil unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J : die Lieferungen genau nach den Bestellungen – ohne Bedingung der Abnahme in ganzen Schachteln

Weil wir Ihnen ermöglichen möchten, gar keine oder nur sehr niedrige Lagervorräte zu halten, sichern wir die Lieferungen genau auf Stück, ohne die Abnahmen durch die ganze Verpackungen zu bedingen. Um die Einkäufe per Fax oder Email zu vereinfachen, haben wir auf diesen Websites ein Formular zur Verfügung gestellt Siehe - "wie Sie bei uns einkaufen können" (in English  ), die Ihre Sachbearbeiter in Vertriebsabteilung ausdrucken und kopieren können. Dann können sie nur die Stückzahlen ergänzen und das Formular dann uns zufaxen oder per Email schicken. Natürlich nehmen wir auch die telefonische Bestellungen an. Wir sind gerade dabei, ein Internet-Shop vorzubereiten.

zurück zum Inhaltsverzeichnis

HAUPTVORTEILE UNSERER TSCHECHISCHEN SCHUTZSCHALTER BONEGA® EV-6J IM VERGLEICH ZU DEN MITBEWERBERN AUS ASIEN:

Weil die Preise unserer Leitungsschutzschalter BONEGA® EV-6J außerordentlich niedrig sind, werden wir oft mit den aus Asien importierten Leitungsschutzschaltern verglichen.

 

Was bieten die asiatischen Importe Ihnen wahrscheinlich nicht an:

 

Im II. Quartal 2004 haben wir unsere neuen weltweit einzigartigen, patentgeschützten Baureihe der P-E-P – Leitungsschutzschalter eingeführt – P-E-P = Perfect Electric Protector – einwandfreier elektrischer Schützer
- bei diesem Erzeugnis kann man eindeutig sagen, dass kein anderer Leitungsschutzschalter weltweit so viele außerordentliche Vorteile und nutzfähige Eigenschaften in sich verbindet
- anhand der bisherigen Ermittelungen und Vergleiche sind wir überzeugt, dass wir mit diesem TSCHECHISCHEN Leitungsschutzschalter der Entwicklungsreihe BONEGA® P-E-P an die imaginäre Spitze der besten Hersteller in der Welt gelangen sind,

Von dem oben angeführten sind auf den ersten Blick die Unterschiede ersichtlich, die zu den langfristigen Beziehungen zwischen uns und unseren Kunden beitragen.
zurück zum Inhaltsverzeichnis

ZERTIFIKATE UND SICHERHEITEN DER SCHUTZSCHALTER
BONEGA® EV-6

Die Leitungsschutzschalter werden nach der anspruchsvollen europäischen Norm CSN EN 60898 und ihrer Ergänzungen hergestellt. Sie sind imstande, in höherem Maße die Projektforderungen auf Reihen der Schultzschalter unter Berücksichtigung der Selektivität, sowie die Forderungen auf einzelne Charakteristik B und C einzuhalten.

- das Erzeugnis hat das Zertifikat der Elektrotechnischen Prüfanstalt der Tschechischen Republik erhalten

- das Erzeugnis erfüllt die Bedingungen für Beurteilung der Übereinstimmung mit den tschechischen Vorschriften

CB TEST

- das Erzeugnis erfüllt die Europäischen Bedingungen für Anwendung

- das Erzeugnis erfüllt die Europäischen Bedingungen für die Übereinstimmungserklärung
- das Erzeugnis hat das Prestigezertifikat SEMKO erhalten

3 roky záruka

Sämtliche Zertifikate und Erklärungen stehen Ihnen zum Ausdrucken unter dem Link Zertifikate und Erklärungen (in English  ).
Infolge der gewonnenen Zertifikate ist es möglich, die folgenden Marken auf unseren Erzeugnissen anzuwenden: CE, esè, SEMKO

Im Fall einer Reklamation würden wir Stück für Stück ersetzen.


 

Wir wünschen Ihnen größere unternehmerische Erfolge, die durch Qualität, guten Preis, Zuverlässigkeit und Seriosität in unseren Geschäftsbeziehungen gegeben sind, denn in jedem Erzeugnis finden Sie außer den obigen Vorteilen auch ein Stück von uns selbst.

zurück zum Inhaltsverzeichnis


(Geschäftskontakt: Zweigstelle 6)

Vertriebsabteilung: der Firma BONEGA® -  Frau Libuse Moznarova, tel. +420 518 335 216, email: libuse.moznarova@bonega.cz
Geschäftsführer: Dipl. Ing. Roman Hudecek Funk: +420 603 542 347, email: roman.hudecek@bonega.cz


Leitseite | Erzeugnisse und Dienstleistungen | Kontakte | Zu unserer Firma

, spol. s r.o. Sudomìøice nad Moravou 302 obchod@bonega.cz, tel.: 518 335 333-5, 335 216

Webmaster: Michal Hudeèek